Facebook-Games

Online Spiele und Browsergames werden immer beliebter. Kein Wunder also, dass auch ein Internet Primus der Größe Facebook auf dieser Spielwiese mit dabei sein möchte. Und das überaus erfolgreich, denn bis zu 200 Millionen Menschen spielen regelmäßig ein Spielchen auf Facebook. Vorwiegend stehen hier Social Games im Vordergrund, bei denen sich Community Mitglieder in spielerischer Virtualität begegnen können, um sich mal auf andere Art Hallo zu sagen. Doch es gibt auch packendere Spiele, die zum Teil alleine, aber auch mit mehreren Spielern gespielt werden können. Das Genre der Adventure Games hat auch bei Facebook Spielen nicht Halt gemacht, wenn auch hier wieder ganz neue Formen entstehen, die im Kern jedoch immernoch in der Tradition alter Titel stehen.

Der Mafiaboss der Community

Vor allem solche Titel, die einen gewissen Faktor von Testosteron gesteuerter Motivation benötigen, sind auch auf Facebook sehr beliebt. Die Facebook eigenen Browsergames überzeugen dabei oft und der Kern liegt immer in der Community. Als Mafia Boss kann man sich einen Namen in der Community machen, allerdings ist es ein langer Weg bis nach ganz oben. Im Sinne klassischer Adventure Games fängt man ganz am Anfang und ganz klein an. Autos knacken und Diebstähle mickriger Art sind die ersten Aufgaben für den angehenden Mafiosi. Erst mit der Zeit wird man bekannter und stärker. Und wie im wahren Leben zählt auch hier die Familie alles. Denn nur mit einer starken Community, mit Verbündeten kann man es wirklich bis nach ganz oben schaffen. In anderen Spielen geht es etwas gesitteter zu. Vor allem sind auch Titel beliebt, bei denen es um die Natur geht. Zum Beispiel muss der eigene Garten oder die Farm gepflegt werden.